erotik platz
erotik portal
erotikplatz
Studentin Sucht
vienna girls
Agentur des Monats
erotik
erotikplatz
Erotik News Escort Service Escort Wien Vienna Escortservice Hostessen in Wien Sex Massage in Wien Tantra Hasubesuch und Hotelbesuch in Wien Callgirls Escort Girls Escort

1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  10 |  11 |  12 |  13 |  14 |  15 |  16 |  17 |  18 |  19 |  20 |   Next >> 

Warum will er keinen Sex mehr, seit sie zusammen wohnen? 2016-04-04






Die Frage: Hanna hat zwei Kinder weitgehend allein großgezogen. Vor einigen Jahren hat sie Markus wiedergetroffen, den sie vom Studium kannte. Er erzählte, er sei Single geblieben, seitdem seine erste Beziehung schiefgegangen sei. Hanna und er verliebten sich, lebten aber zunächst in verschiedenen Städten. Nach drei Jahren Beziehung sind sie jetzt auf seinen Wunsch in eine gemeinsame Wohnung gezogen. Seitdem will er kaum noch Sex, sagt aber andererseits, er liebe sie. Hanna ist darüber bekümmert; manchmal ist sie schon aus dem gemeinsamen Schlafzimmer ausgezogen, weil sie seine Zurückhaltung nicht erträgt. Dann ist Markus beleidigt. Sie weiß, dass er während seiner Singlezeit manchmal mit Prostituierten zusammen war. Liegt es daran?

Wolfgang Schmidbauer antwortet: Die meisten Menschen können Bindung, Nähe und Erotik gut unter eine Decke bringen. Aber bereits die Vorgeschichte von Markus zeigt, dass er nicht zu dieser Gruppe gehört. Er hat bisher feste Bindungen vermieden. Hinter solchen Vermeidungen steckt in der Regel Angst. Es ist leichter, die Fassade aufrechtzuerhalten, wenn man wenig Alltag teilt. Ein Sexualpartner wird als übermächtig erlebt, wenn der Abstand zu ihm nicht kontrolliert werden kann. Daher ist die Erotik mit einer Prostituierten, die Liebschaft mit einer gebundenen Frau oder auch in einer Wochenendbeziehung angstfrei. Hanna und Markus können erst eine Lösung finden, sobald Markus sein Problem nicht mehr verleugnet. Hanna sollte ein Zeichen setzen und auf getrennten Schlafzimmern bestehen.

Quelle.http://www.zeit.de/zeit-magazin/2015/46/liebe-sex-beziehung

Kondompflicht in Bordellen 2016-04-04
Laut neuem deutschem Prostitutionsgesetz gilt ab 1. Juli 2017 eine Anmeldepflicht für Prostituierte und eine Kondompflicht für Kunden!

Studie: Genau 1x pro Woche Sex macht Paare glücklich 2015-12-17
Schlagerbarde Jürgen Drews braucht noch "Sex mal Sex am Tag", laut einer neuen Studie genügt es Paaren durchschnittlich einmal pro Woche Sex zu haben, um glücklich zu sein. Forscher der Universität Toronto haben gleich drei einzelne Sex-Studien mit insgesamt 300.000 beteiligten Frauen und Männern verglichen und festgestellt, dass nicht täglicher sondern wöchentlicher Sex am glücklichsten macht.

Mehr Sex macht nicht immer glücklicher
Einmal Sex pro Woche scheint das entscheidende "Intervall" für Zufriedenheit mit der Beziehung und dem eigenen Sexleben zu sein. Mehr als einmal pro Woche Sex zu haben, bietet natürlich insgesamt mehr Orgasmen, aber die allgemeine Zufriedenheit steigt dadurch nicht. Sobald man weniger oft Sex hat, sinkt die Zufriedenheit allerdings deutlich.

Männer, die Frauen oral befriedigen, sind gesünder 2015-12-17
Oralsex ist etwas Wunderbares, das wird wohl niemand bestreiten. Nun stellte sich bei einer US-amerikanischen Sex-Studie heraus, dass Oralsex an Frauen - Fachterminus: Cunilingus - nicht nur reichlich Spaß bringt, sondern auch gut für Körper und Wohlbefinden ist.
150 heterosexuelle wie lesbische Paare wurden unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Ein Cunilingus sorgt nicht nur bei der Frau, die ihn empfängt, für Wohlbefinden sondern auch beim Mann, der ihn durchführt. Dabei wird vom Körper nämlich überaus viel Oxytocin ausgeschüttet.

Das Kuschel-Enzym sorgt nicht nur für besonders guten Schlaf, sondern hilft besonders beim Stressabbau. Außerdem steigert es das Gefühl von Intimität und schützt sogar vor Krebs und anderen Erkrankungen. Eine klare Win-Win-Situation!

Rihanna hat wenig Sex! 2015-10-07
In einem Interview mit dem US-Magazin "Vanity Fair" plaudert die Sängerin jetzt ganz offen über ihr Sex-Leben. Und davon hat sie im Moment nicht viel. Rihanna steht nämlich absolut nicht auf One-Night-Stands! Die 27-Jährige mag es nicht, am nächsten Morgen aufzuwachen und sich schuldig zu fühlen. Sie ist eher ein Beziehungstyp. In ihrem voller Terminkalender ist zurzeit aber kein Platz für eine Mann. Einsam sei sie aber nicht, die Arbeit helfe ihr sich abzulenken, so Rihanna

Die perfekte Uhrzeit für guten Sex 2015-10-07
Es gibt den perfekten Zeitpunkt für das Schäferstündchen. Wann dieser ist, hängt vom Lebensalter ab. Menschen in den Zwanzigern sollten sich gegen 15 Uhr vergnügen, Paare in den Dreißigern um 8 Uhr.

Liebespaare in den Vierzigern: 22:20 Uhr. Ab dann gilt: Je älter, desto früher sollte man schlafen gehen - und Sex haben.


Erste Nummer mit Escort Girl 2015-09-26
Ich bin ein 31-jähriger Mann mit einem recht ansehnlichen Körper und man könnte denken, dass ich schon viele sexuelle Erfahrungen mit Frauen gesammelt habe. Leider bin ich noch Jungfrau, weil mir bisher keine Frau so gut gefallen hat, dass ich etwas mit ihr anfangen wollte. Meine Freunde haben immer wieder auf mich eingeredet, dass ich mir endlich mal eine Freundin suchen solle und dass es so nicht weitergehen könne, denn ihrer Meinung nach sei Sex eine der schönsten Sachen der Welt.

-------------



Schließlich konnte ich es nicht mehr aushalten, dass sie bei jedem unserer Treffen über Sex redeten und so beschloss ich, mich im Internet in diversen Erotik Anzeigen Portalen nach einer Frau für eine Nacht umzusehen. Ich wollte eine professionelle Frau und kein kostenloses Sex Date.

-----------



Ihre Oberweite sah gewaltig aus und ich vermutete, dass sie mindestens ein D-Körbchen hatte, trotzdem war ihr Körper extrem schlank und ihr Hintern war schön knackig und prall. Ich ließ meinen Blick wieder zu ihrem Gesicht schweifen. Mit ihren blutroten Lippen, ihrem langen blonden Haar, ihrer süßen Stupsnase und ihren himmelblauen Augen sah dieses Escort Girl für mich aus wie ein Topmodel.
Entgegen meiner eigentlichen Planung packte ich sie an den Armen, zog sie durch meine Wohnung und schubste sie leicht auf mein Bett. Sie verstand, dass ich es dringend brauchte und wir zogen uns schnell aus. Sie hatte heiße Dessous an, durch welche ich total scharf auf sie wurde.
Da es mein erstes Mal war, wollte ich sie zuerst mit meiner Hand zwischen den Beinen befriedigen. Doch nach kurzer Zeit stand sie auf. Wir küssten uns und sie schmiss mich aufs Bett um mich oral mit einem perfekten Blowjob zu befriedigen.
Anschließend nahm sie meinen noch immer harten Penis in die Hand und steckte ihn sich tief in die Muschi. Es fühlte sich unglaublich warm und weich in ihr an, als ein warmes Gefühl meinen Körper durchströmte.
Doch ich sagte ihr, da es mein erstes Mal sei, wolle ich noch etwas mehr ausprobieren. Sie legte sich auf den Rücken und ich legte mich auf sie. Als ich ihr meinen harten Schwanz reinsteckte, beugte ich mich nach oben und sah, wie ihr großer Busen bei jeder Bewegung mitwippte. Das machte mich so richtig geil und ich keuchte vor Erregung.
Ich machte immer schneller und schneller und als ich merkte, dass es immer besser wurde, zog ich ihn raus und verteilte meinen Samen auf ihrem geilen nackten Körper.
Erschöpft legte ich mich neben sie und dachte mir, dass dies die beste Erfahrung meines Lebens sei. Ich fand es unglaublich gut und nahm mir anschließend vor, dieses heiße Escort Girl noch öfter anzurufen, da sie meine Traumfrau war.

Lesben Spiele mit Escort Duett Girls - Wien 2015-09-26
Ich hatte richtig Druck drauf und suchte im Internet nach einem geeigneten Escortservice Wien , der auch Lesben Spiele anbot. Nach einer kurzen Suche fand ich die passende Escort Adresse für mich. Sie hatten ein hübsches Duett auf ihrer Seite. Kurzerhand rief ich die Nummer, die auf der Webseite zu sehen war, an. Ich vereinbarte ohne große Umschweife einen Duett Termin mit Lesbenspielen für heute Abend in meiner Wohnung. Ich konnte es kaum abwarten bis die heißen Girls endlich erschiene .

Endlich war es soweit. Es klingelte an der Tür. Hastig öffnete ich die Wohnungstür. Sie waren beide Anfang zwanzig und das eine Callgirl blond und die etwas größere dunkelhaarig. In Natur sahen sie noch besser aus als auf den Fotos der Webseite. Nachdem das finanzielle geklärt war, begaben wir uns umgehend in mein Schlafzimmer. Sogleich fiel ihr Blick auf das angrenzende Badezimmer. Sie schlugen vor, in meine große Whirlpool-Badewanne zu gehen. Die Idee war cool und ich ließ eilig das Badewasser ein und holte den Sekt aus dem Kühlschrank, den ich Stunden zuvor kaltgestellt hatte.


Als die Escort Girls es sich in meiner Whirlpool-Badewanne bequem gemacht hatten, setze ich mich nackt auf den Badewannenrand und betrachtete die süßen Callgirls, als sie langsam anfingen sich gegenseitig zu streicheln und zärtlich zu küssen. Oh, was sah das sexy und dennoch Anmutig aus. Die dunkelhaarige war ein temperamentvolles Erotik Girl. Mit ihrer großen Oberweite eine Augenweide schlechthin. Das blonde Escort Girl hatte kleine feste Brüste und einen heißen knackigen Po.

Ich war ein Voyeur und genoss es den beiden Callgirls bei ihren erotischen Spielen zuzusehen und dabei zu masturbieren. Ganz langsam und im Gleichklang mit den beiden Girls, die sich am ganzen Körper gegenseitig streichelten. Das dunkelhaarige Girl war frecher und aktiver als die Blondine. Sie glitt nun zwischen die Beine der blonden und streichelte ihren Venushügel. Diese stöhnte leicht auf, als sie die Berührung spürte und öffnete bereitwillig noch weiter ihre Schenkel. Sie schienen beide wirklich Spaß an dieser Art Lesben Erotik zu haben. Nichts daran war künstlich oder gespielt. Sie genossen jeden Augenblick, genau wie ich. Die temperamentvolle Schönheit glitt nun mit dem Kopf zwischen die Beine der blonden und verwöhnte sie auf französisch und zusätzlich glitten zwei Finger tief in die immer geiler werdende Blondine. Dabei streichelte sie mit der anderen Hand deren feste Brustwarze. Sie stöhnte laut auf als die Bewegungen der rassigen Dunkelhaarigen immer schneller und intensiver wurden, bis sie schließlich zu ihrem sexuellen Höhepunkt kam. Augenblicklich entlud sich auch bei mir die volle Ladung auf die Brust der Blondine.

Da ich die beiden Callgirls für drei Stunden gebucht hatte, konnte ich mich noch ausgiebig nach den Lesbenspielen mit etlichen sexuellen Stellungen wie der Missionarsstellung, Reiterstellung, Doggy Style und Löffelchenstellung in meinem Bett im Schlafzimmer austoben. Sie waren beide sehr beweglich und verstanden die Kunst der Erotik perfekt. Diese erotischen und intimen Stunden waren einzigartig und ich wusste, dass dieser Escort Wien nun meine Top Adresse war.

Partner mit einem Escort Girl betrogen 2015-09-26
Partner mit einem Escort Girl betrogen-
Schon lange war mir klar dass mein Mann mich betrügt. Als Frau hat man ein Gespür dafür. Ich konnte es ihm nur nie beweisen. Bis ich eines Tages sein Notebook im Schlafzimmer auf dem Bett sah. Ich öffnete das Notebook und siehe da, er hatte ihn nicht wie gewohnt runtergefahren. Es öffnete sich der Internetbrowser mit einer, ja was war das eigentlich? Es schien sich um eine Sex Date Anzeigen Plattform für Escort Damen zu handeln. Dutzende von Escort Frauen waren auf dieser Sex Date Seite zu finden. Die Anzeigen waren nach Städten oder anderen Kriterien sortiert. Selbst nach Typ, Figur, Haarfarbe oder auch Körbchen Größe. Na das fand ich ja mal spannend. Sofort ging ich in die Kategorie Männer. Dort waren zur Zeit keine Anzeigen vorhanden. Schade eigentlich. Ich hätte echt Lust gehabt meinen Mann mit einem männlichen Escort zu betrügen. Das hätte ihm nichts geschadet und wäre meine Rache gewesen.

------------


Ich grübelte eine Zeitlang. Dann kam mir die Idee. Warum nicht eine Frau für mich bestellen? Ich hatte schon immer den Wunsch mit einer Frau zu schlafen. Mich aber nie getraut. Ich ging viele Inserate durch, bis ich eine Escort Dame erblickte, die einen wunderschönen Körper, feste Brüste und einen knackigen Po hatte. Ich fackelte nicht lange. Sofort nahm ich mit der Escort Agentur Kontakt auf und man teilte mir die Zeit und den Preis mit. Nun hatte ich echt eine Escort Lady für mich bestellt. Ich war so aufgeregt. Konnte noch nicht wirklich fassen was ich aus Trotz das mein Mann mich betrog angestellt hatte. Aber ich wollte es auf jeden Fall durchziehen. Egal was da komme.



-----------

Es war nun endlich soweit und die Escort Dame klingelte. Ich öffnete die Tür und war angenehm überrascht. Sie sah echt toll aus. Hatte ein gepflegtes Äußeres und wunderschöne lange Fingernägel, blonde lange Haare und blaue Augen. Als Frau stand ich selbst auf solche Details und achtete sehr auf mein und ihres Erscheinungsbild. Ich war so aufgeregt dass meine Hände anfingen zu zittern. Sie stellte sich mit dem Namen Julia vor und nahm meine Hände in ihre, um mich zu beruhigen, was ihr auch sehr schnell gelang. Sie zog mich an sich und berührte meinen Hals mit ihren Lippen. Sie waren so warm und weich. Keine Bartstoppeln die mich Kratzten. Sofort zog sie mich in ihren Bann. Ich merkte wie mein magisches Dreieck anfing zu glühen. Meine Liebesspalte war im nu feucht. Ich verfiel ihren Liebkosungen und konnte mich sofort fallen lassen. Sie streichelte zärtlich über meine Brüste und nahm durch meine Bluse und BH gezielt meine Brustwarze in den Mund und saugte liebevoll daran. Mein Honigdöschen war weit geöffnet und lief von Minute zu Minute immer mehr aus.

Irgendwann lagen wir im Wohnzimmer auf der Couch. Sie hatte mich nach und nach ausgezogen und streichelte mich am ganzen Körper. Ihre Hände schienen überall zu sein. Plötzlich spürte ich einen Finger in mir. Es schien der Zeigefinger zu sein. Mit dem Daumen bearbeitete sie meine Liebesperle. Es erregte mich immer mehr und ich bäumte mich unter ihr auf. Ihre Bewegungen wurden nun fordernd und sie brachte mich in kürzester Zeit zum Höhepunkt. Das reichte ihr aber noch nicht. Mein Orgasmus war noch nicht abgeklungen, da spürte ich ihre Zunge an meinen Kitzler. Sie war sehr schnell und flink mit der Zunge. Das gefiel mir noch besser. Sofort stöhnte ich laut auf. Ich war kurz davor zu kommen, als überraschend mein Mann neben mir stand und sein bestes Stück mir entgegen ragte. Sie hatte mich so heiß gemacht, dass ich nicht aufhören konnte. Ich zog den Kopf von Julia fest an meine kleine heiße Perle. Sie drehte sich zur Seite und mein Mann schob mich in die richtige Position und drang hart in mich, so wie ich es mochte. Was für ein Gefühl. Sie bearbeitete mich weiterhin mit der Zunge, währenddessen er tief in mich drang. Wenige Augenblicke später erhielt ich einen Orgasmus, wie ich ihn nie zuvor erlebt hatte. Wir hörten noch lange nicht auf. Immer und immer wieder streichelten wir drei uns gegenseitig und unsere Lippen und Zungen waren überall auf unseren Körper zu spüren. Wir hatten noch lange Sex miteinander. Die gebuchte Zeit wurde um das doppelte verlängert. Aber das war uns egal. Noch nie hatte ich vorher solch ein Sex Erlebnis gehabt.

Später stellte sich heraus, dass mein Mann mich wirklich mehrere Male mit einem Escort Girl betrogen hatte. Ausgerechnet mit Julia. Wir hatten beide die selbe Escort Dame gewählt. Nun konnte ich ihn verstehen. Aber das er durch Zufall früher von Arbeit kam und mich mit Julia erwischt hatte, hatte sich zum Schluss als genial erwiesen. So konnten wir nun weiterhin zusammen Julia treffen und er würde mich nicht mehr mit einem unbekannten Escort betrügen. Ich erlaubte es ihn sogar und war an manchen Tagen nur stille Zuschauerin um von dem professionellen Escort Girl zu lernen. Sie hatte echt heiße Erotik Sachen drauf.



Am Samstag hat mich ein Kunde gefragt, ob ich für ihn ejakulieren könnte? 2015-09-26
Am Samstag hat mich ein Kunde gefragt, ob ich für ihn ejakulieren könnte? Ich war total perplex, denn mit solch einer Frage hätte ich nicht gerechnet. Ich meinete nur “nicht das ich wüsste”. Der Kunde war sichtlich enttäuscht und erzählte mir von einer Escort Dame, die er während einer USA Reise getroffen hatte. Bei ihr soll es beim Orgasmuss nur so herausgesprudelt haben. Er fand das total antörnend und sucht seitdem vergebens in Deutschland nach einer Frau, die das auch kann. Wie gesagt, auch ich konnte damit nicht dienen. Ich habe allerdings mal im Internet recherchiert. Tatsächlich ist es wohl eine Frage der Anatomie ob man es kann oder nicht. Man kann es also werder lernen noch trainieren. Schade, das wäre bestimmt eine lukrative Marktlücke. Ich habe dann allerdings im Internet eine neue kleine Escort Agentur entdeckt, die sich darauf spezialisiert hat. Sämtliche Mädels, die dort arbeiten verfügen über die Fähigkeit zur weiblichen Ejakulation. Falls sie es einmal nicht schaffen, bekommen die Kunden angeblich sogar ihr Geld zurück. Schade, dass ich keine Kontaktdaten von meinenKunden habe, sonst hätte ich ihm mal den Link von der Homepage der Agentur geschickt. Aber aus Sicherheitsgründen haben wir ja vor und nach dem Date nie direkten Kontakt zu den Kunden. Das finde ich auch gut. So vermischt sich wenigstens nicht das Private mit dem beruflichen. Ansonsten war der Kunde aber normal. Nachdem seine Enttäuschung verflogen war, hatten wir ganz normalen Sex und ich hatte einen ganz normalen Orgasmus. Immerhin. Immer komme ich nämlich auch nicht, und so musste ich wenigstens nichts vorspielen.

1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  10 |  11 |  12 |  13 |  14 |  15 |  16 |  17 |  18 |  19 |  20 |   Next >>